DEEN
SUCHE  
Consens Forschung
Impressum

Datenschutzerklärung gem. EU-DSGVO




1. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

1.1 Hinweis zur  verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist:

conSens Forschung und Beratung GmbH
Sulzbacher Straße 47
90552 Röthenbach an der Pegnitz
Tel.: +49 911 950470
E-Mail: info@consens-forschung.de

Vertreten durch den Geschäftsführer Peter Vinke

1.2 Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Der Datenschutzbeauftragte der verantwortlichen Stelle ist:
 
Bernd Brunzel
Sulzbacher Straße 47
90552 Röthenbach an der Pegnitz
Tel.: +49 911 950470
E-Mail: datenschutz@consens-forschung.de
 
Die nachfolgende Erklärung informiert Sie, welche Daten wir zu welchem Zweck auf dieser erheben, wie wir diese Daten schützen und welche Rechte und Schutzmöglichkeiten Sie haben.
 
Der Schutz der Privatsphäre und die Wahrung der Persönlichkeitsrechte unserer Kunden, Geschäftspartner und Befragten sind für uns wesentliche Grundsätze.
Wir halten uns deshalb strikt an die gesetzlichen Vorgaben zum Schutz personenbezogener Daten und verpflichten uns als Marktforschungsinstitut den Qualitätsstandards der Berufsverbände (BVM, ADM, ESOMAR), sowie den gesetzlichen Vorschriften der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz neu (BDSG neu).



2. Erhebung und Verwendung von Daten

2.1 Im Haupt- und Nebenzweck
 
Die Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung erfolgt zweckgebunden zur Durchführung des Geschäftszweckes der Markt- und Sozialforschung im Sinne Art. 5 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO und Art. 89 Abs. 1 EU-DSGVO.
 
Zur Erfüllung der aufgeführten Zweckbestimmungen werden zu folgenden Personengruppen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt:
 
-       Teilnehmer an Befragungen (Persönliche Daten wie Namen und Adressen, werden in Befragungen nur dann erhoben und verarbeitet, wenn Teilnehmer uns diese auf eigenen Wunsch mitteilen, z.B. zur Teilnahme an der Incentivierung oder zu Zwecken eines Gewinnversands)
-       Mitarbeiter
-       Bewerber
-       Kunden, Interessenten, Lieferanten, Dienstleister
-       Besucher von conSens-Websites
Betroffene Personen können sich entsprechend EU-DSGVO bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung ihrer personenbezogenen Daten unentgeltlich an uns wenden.
 
Personenbezogene Angaben, die Sie im Interview machen, werden vertraulich behandelt und nur in anonymisierter und aggregierter Form unserem Auftraggeber zur Verfügung gestellt. Rückschlüsse auf Sie als Person sind damit ausgeschlossen. Alle Angaben, die Sie machen sind freiwillig.
 
Ihre Angaben werden ausschließlich zu dem oben genannten Zweck zur anonymen, zusammengefassten Auswertung von Marktforschungsstudien genutzt. Ihre Daten werden nicht für Werbezwecke verwendet. Wir werden zu keiner Zeit Kontaktdaten zu Ihrer Person oder Ihrem Unternehmen an Dritte weitergeben.
 
Die in der Umfrage erhobenen Daten werden in unserem Datenverarbeitungssystem erfasst und für die Auswertung gespeichert. Ihre Kontaktdaten, falls Sie uns diese mitgeteilt haben, werden während des Auswertungszeitraums zu Kontrollzwecken gespeichert und nach Durchführung der Auswertung gelöscht.
 
Nebenzwecke sind:

-       Personaldatenverwaltung
-       Kunden-/Interessentendatenverwaltung
-       Bewerberdatenverwaltung
-       Lieferanten-  und Dienstleisterdatenverwaltung

Die personenbezogenen Daten der Nebenzwecke werden von internen Fachabteilungen ausschließlich für die Durchführung der entsprechenden Nebenzwecke genutzt.

2.2 Verarbeitung der personenbezogenen Daten von Kindern

conSens erhebt oder verarbeitet niemals personenbezogenen Daten von Kindern unter 16 Jahren ohne vorherige Zustimmung der Erziehungsberechtigten. Falls wir davon Kenntnis
erlangen, dass personenbezogene Daten eines Kindes unbeabsichtigt erhoben wurden, löschen wir diese Daten unverzüglich.
 
2.3. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren
 
Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail an bewerber@consens-forschung.de oder über ein auf der Internetseite befindliches Webformular, an conSens übermittelt.
Schließt der für die Verarbeitung Verantwortliche einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gemäß § 26 Abs. 1 BDSG (neu) gespeichert.
Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden gemäß § 15 Abs. 4 AGG die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).
Bei Interesse des Bewerbers an zukünftigen Vakanzen kann er uns gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO die Einwilligung der Speicherung der Bewerberdaten bis zum Widerruf erlauben.


3. Nutzung der conSens Homepage

Die Nutzung unserer Websites ist grundsätzlich ohne eine Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Daten sind dann personenbezogen, wenn sie eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können.
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter, wenn Sie dazu nicht ausdrücklich Ihr Einverständnis gegeben haben oder die folgenden Ausnahmen eintreffen.
 
Ausnahmen:

Soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, werden wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte staatliche und private Stellen übermitteln. Weiterhin behalten wir uns das Recht vor, Ihre personenbezogenen Daten auch ohne Ihr Einverständnis an Dritte zu übermitteln, wenn dies nötig sein sollte, um uns gegen Angriffe zu wehren, die Straftatbestände darstellen oder die geeignet sind, die Funktionsfähigkeit unseres Webangebots zu beeinträchtigen oder aufzuheben.
 
3.1 Datenübermittlung durch das Kontaktformular

Sie haben die Möglichkeit, über ein Kontaktformular auf unserer Website mit uns in Verbindung zu treten. Die dort von Ihnen eingegebenen Daten speichern und verwenden wir, soweit nicht anders vereinbart, ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail an datenschutz@consens-forschung.de. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
Über das Kontaktformular übermittelte Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen - insbesondere Aufbewahrungsfristen - bleiben unberührt.

3.2 Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
Einige Cookies sind "Session-Cookies". Solche Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Ihrem Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Solche Cookies helfen uns, Sie bei Rückkehr auf unserer Website wiederzuerkennen.
Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.
Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste. Sofern die Setzung anderer Cookies (z.B. für Analyse-Funktionen) erfolgt, werden diese in dieser Datenschutzerklärung separat behandelt.

3.3 Google Maps

In unserem Internetauftritt setzen wir Google Maps zur Darstellung verschiedener Gebiete ein. Ebenso basieren die norwegischen Karten auf Google Maps. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur "Google" genannt.
Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild ("EU-US Privacy Shield")
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active
garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserem Internetauftritt zu ermöglichen, wird bei Aufruf unseres Internetauftritts eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut.
Sofern Sie die in unseren Internetauftritt eingebundene Komponente Google Maps aufrufen, speichert Google über Ihren Internet-Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Um unseren Standort anzuzeigen und eine Anfahrtsbeschreibung zu erstellen, werden Ihre Nutzereinstellungen und -daten verarbeitet. Hierbei können wir nicht ausschließen, dass Google Server in den USA einsetzt.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung der Funktionalität unseres Internetauftritts.
Durch die so hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Anfahrtsbeschreibung zu übermitteln ist.
Sofern Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Internet-Browser zu verhindern. Einzelheiten hierzu finden Sie vorstehend unter dem Punkt "Cookies".
Zudem erfolgt die Nutzung von Google Maps sowie der über Google Maps erlangten Informationen nach den Google-Nutzungsbedingungen https://policies.google.com/terms?gl=DE&hl=de und den Geschäftsbedingungen für Google Maps https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.
 
Überdies bietet Google unter
https://adssettings.google.com/authenticated
https://policies.google.com/privacy
weitergehende Informationen an.
 
3.4 Verlinkung zu anderen Internetseiten

Unsere Website enthält Verlinkungen zu anderen Websites, auf die sich diese Erklärung zum Datenschutz nicht erstreckt. Die verlinkten externen Seiten halten jeweils eigene Datenschutzrichtlinien und Verfahren bereit, auf die wir keinen Einfluss haben. Soweit uns Hinweise dazu bekannt sind, werden wir diese hier anbringen.



4. Hosting und automatische Datenerfassung von Logfiles beim Besuch dieser Webseite

Für den technischen Betrieb der Webseite setzen wir weisungsgebundene, technische Dienstleister (Hosting) mit Sitz in Deutschland im Wege der Auftragsverarbeitung ein.
Bei jedem Aufruf unserer Internetseite werden so, automatisiert, Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners erfasst.
 
Folgende Daten werden hierbei vom Provider erhoben:
-       Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
-       Das Betriebssystem des Nutzers
-       Den Internet-Service-Provider des Nutzers
-       Die IP-Adresse des Nutzers
-       Datum und Uhrzeit des Zugriffs
-       Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
-       Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden
 
Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Ebenso werden die oben automatisiert erfassten Daten von uns in keiner Weise ausgewertet.



5. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten

Es ist keine Übermittlung von personenbezogenen Daten an Drittstaaten, also außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) geplant.



6. Organisatorische und technische Sicherheitsvorkehrungen

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten streng vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Gemäß den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit werden personenbezogenen Daten werden nach Wegfall der Zweckbindung sowie entsprechend der gesetzlichen Löschfristen gelöscht.
Bei Teilnehmern an Befragungen ist dies im Regelfall der Abschluss des Marktforschungsprojekts zzgl. einer gewissen Karenzfrist (z.B. für Rückfragen bei der Incentivierung).
 
Alle unsere Mitarbeiter sind auf das Datengeheimnis verpflichtet worden. Die Zugriffsberechtigungen auf interne Anwendungen sind auf die unmittelbaren Belange der einzelnen Funktionsbereiche eingeschränkt; der Zugriff erfordert individuelle Authentifizierung.
 
Unsere Sicherheitsvorkehrungen entsprechen dem aktuellen Stand der Technik und erfüllen hohe, anerkannte Industriestandards. Unsere Server stehen in Deutschland und unterliegen daher den strengen deutschen Standards bei Datenschutz und -sicherheit.
 
Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte (z. B. über das Kontaktformular), die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.
Wir weisen jedoch darauf hin, dass ein lückenloser Schutz vor dem Zugriff durch Dritte bei internetbasierter Datenübertragung nicht möglich ist.



7. Recht auf Auskunft, Änderung, Löschung

Sie können sich jederzeit an uns wenden, um Ihr Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Erhebung, Verarbeitung und Nutzung und Datenübertragbarkeit wahrzunehmen. Gleiches gilt für Ihr Recht auf Berichtigung, Sperrung, Löschung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten oder Widerruf einer erteilten Einwilligung. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen (zum Beispiel nach den Steuergesetzen) bleiben dabei unberührt.
 
Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten gern per E-Mail oder postalisch unter der oben angegebenen Adresse. Sollten Sie eines Ihrer Schutzrechte durch diese Website verletzt sehen, nehmen Sie zwecks Klärung und Behebung bitte umgehend Kontakt mit uns auf. Weiterhin haben Sie das Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde.



8. Aktualisierung

Unsere Datenschutzerklärung kann sich aufgrund gesetzlicher Vorgaben sowie der Weiterentwicklung unseres Webauftritts und damit verbundenen neuen Dienstleistungen, technischen Verfahren oder Datenschutzmaßnahmen ändern. Wir behalten uns deshalb vor, unsere Erklärung an dieser Stelle jederzeit den Änderungen anzupassen. In dem Fall werden wir Sie an diesem Ort, gegebenenfalls auch per E-Mail oder durch einen Hinweis auf unserer Website über die Änderungen informieren.
 
Die vorliegende Version hat den aktuellen Stand von Juni 2018.